Industriepark der Kraftfahrzeugtechnik

Im Jahr 2009 war die Gesellschaft „SOLLERS – Dalnij Wostok“ im Wladiwostok gegründet. Gegenwärtig ausmachen die Produktionskapazitäten des Kraftfahrzeugwerks 35000 Kraftwagen pro Jahr.

Medium dv 1

„SOLLERS – Dalnij Wostok" ist das erste Kraftfahrzeugwerk der Gesellschaft in der Region Primorje, startet 29. Dezember 2009. Im Verlauf von vier Monaten war das erste Stadium der Wiederaufbau des Produktionsgebäudes beendet und 29. Dezember 2009 beginnt die Erzeugung den Kraftfahrzeugen SsangYong.

Zur Zeit funktionieren drei Produktionsbetriebe in dieser Industriegelände erfolgreich: OOO „SOLLERS – Dalnij Wostok", OOO „MASDA SOLLERS Manufacturing Rus" und OOO „SOLLERS-BUSSAN". Werden die Kraftfahrzeugen dreien Handelsmarken: SsangYong, Mazda, Toyota hergestellt. Alle logistischen Operationen werden ebenda verwirklicht, seit dem Empfang den Schiffen mit den Zulieferteilen im Hafen und seinen Anordnung am Containerstandplatz bis zum Versand der Endproduktion mit der Eisenbahn.

Wneshäkonombank hat einen Kredit in Höhe von 1,8 Mrd. Rubel für Ausführung des Projekts des Kraftwagenmontagewerks für vollständige Wiederaufbau des bestehenden Produktionsgebäudes bewilligt.

18. November 2009 wird Ausbildungsstätte, die Ausbildung der Betriebsbelegschaft beginnt, beim Werk in der Produktionsfläche „SOLLERS – Dalnij Wostok" geöffnet. Gleichlaufend sind die Rekonstruktionleistungen des Produktionsgebäudes, Montageleistungen und Anfahr- und Erprobungsarbeiten gegangen.

29. Dezember 2009 fand feierliche Eröffnung des Kraftfahrzeugwerks mit der Teilnahme Premierministers der Russische Föderation Wladimir Putin statt. Der Geländewagen UAS Patriot wird das erste Kraftfahrzeug, die aus der Produktionslinie geht herunter, und Premierminister Italiens Silvio Berlusconi wird seinem Käufer. Das Kraftfahrzeugwerk fuhr seine Produktionstätigkeit fort mit der Serienfertigung den Geländewagen SsangYong Kyron.

12. April OOO „SOLLERS – Dalnij Wostok" startet in der Produktion neues Modell den Geländewagen SsangYong Actyon.

26. April 2010 startet die Erzeugung im Werk „SOLLERS – Dalnij Wostok" das neue Modell koreanisches Geländewagen mit Aufbau als Lieferwagen, SsangYong Actyon Sports. Der Anlauf der neue Erzeugung ist in Anwesenheit Ministers der Industrie und des Handels der Russische Föderation Wiktor Christenko, Gouverneurs Regions Primorje Sergej Darjkin und Generaldirektors OOO „SOLLERS – Dalnij Wostok" Wadim Schwezow gemacht

Am Juni ist Erzeugung des Geländekraftfahrzeugs Rexton II.

Im Lauf allem Jahr 2010 ging die Leistungen der Wiederaufbau hohes Teiles der Werkstätte. Und im Januar 2011 fand feierliche Eröffnung der neuen Montagereihe für Erzeugung den Kraftfahrzeugen mit selbsttragendem Aufbau statt. Diese Montagereihe wird speziell entworfen für die Herstellung neues Modell des Kraftfahrzeuges SsangYong New Actyon, das den früher produzierten Geländewagen Actyon vertritt.

Das Jahr 2012 wird an den Neuheiten reich. Im Anfang Jahres 2012 erweiterte OOO „SOLLERS – Dalnij Wostok" die Linie den Komplettierungen an Geländekraftfahrzeug SsangYong – Kyron. Im März geht aus der Produktionslinie das erste SsangYong Actyon mit dem Benzinmotor herunter. Im April startet die Erzeugung der erneuerte Halblastwagen Actyon Sports. Das erneuerte SsangYong Rexton W wird dritte Premiere des Jahres. Im Juni 2012 startet Massenfertigung dieses Geländewagens. Und schon im Oktober geht langerwartete Komplettierung Crossovers Actyon Benzin+Getriebeautomat herunter.

Der Anlauf der neuen Herstellung „MASDA SOLLERS Manufacturing Rus" zusammen mit japanischem Autokonzern Mazda wird das Schlüsselereignis des Jahres 2012. 6. September fand feierliche Eröffnung der Montagereihe in Anwesenheit des Präsidents der Russische Föderation Wladimir Putin statt.

27. April 2012 wird das Aktienabkommen zwischen die Partner Mazda Motor Corporation (Japan) und OAO „SOLLERS" unterschrieben. Gemeinsamer Betrieb ist mit den Prinzipien der Gleichheit den Anteilen des Satzungskapitals gegründet (50/50).

8. Oktober 2012 startet Serienfertigung Crossovers Mazda CX-5. 12. April 2013 beginnt Erzeugung des flagmanes Modells Mazda Sedan Mazda6, in das die garantierende die Höchstsicherheit und geringe Brennstoffsaufnahme Technologien SKYACTIV verkörpern. Das Kraftfahrzeug ist im Stil KODO - Soul Of Motion („die Seele der Bewegung") gemacht. In der Veranstaltung nehmen Gouverneur Regions Primorje Wladimir Wladimirowitsch Mikluschewskij und Ortsbeirat der Stadt Wladiwostok Igor Sergeewitsch Puschkaröw teil.

Im Lauf des Jahres 2012 werden die intensiven Montageleistungen in der neue Fertigungsabteilung in den Rahmen des Projekts mit japanischer Gesellschaft Mitsui verwirklichen.

Mitsui & Co., Ltd. (Japan) und OAO „SOLLERS" gründen einen gemeinsamen Betrieb mit den Prinzipien der Partnerschaft 50/50.

10. April 2012 wird ein grundlegenden Abkommen zwischen die Toyota Motor Corporation, Mitsui & Co., Ltd, OAO „SOLLERS" und OOO „SOLLERS-BUSSAN" unterschrieben.

25. Januar 2013 startet die Erzeugung den Kraftfahrzeugen Toyota Land Cruiser Prado in Anwesenheit Erstes stellvertretendes Vorsitzenders der Regierung der Russische Föderation Igor Iwanowitsch Schuwalow. 18. Februar 2013 startet Serienfertigung der populären Geländewagen

Quelle: Investitionsportal der Region Primorje und die offizielle Webseite der Gesellschaft „SOLLERS".